Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Vielleicht werden Sie hier fündig!

Rund um den Beginn einer Psychotherapie können Sie jede Menge Fragen beschäftigen, die sowohl mit Ihren Problemen, als auch mit Kosten oder Ablauf des Therapieprozesses zu tun haben. Vielleicht finden Sie hier die ersten Antworten.

Alles, was Sie mir erzählen, bleibt natürlich unter uns. Abgesehen davon, dass das Psychotherapiegesetz die Vertraulichkeit sehr klar und streng regelt, ist Verschwiegenheit das oberste Prinzip eines jeden therapeutischen Prozesses.
Partner und Angehörige erhalten von mir keine Auskunft über Inhalte des Therapieprozesses, auch nicht, ob sich jemand bei mir in Therapie befindet oder die letzte Therapiestunde wahrgenommen hat. Eine Ausnahme besteht darin, wenn Sie mich explizit von der Verschwiegenheit entbinden – dies ist aber eine Vereinbarung zwischen Ihnen und mir.

Eine Therapiestunde dauert 50 Minuten und kostet EUR 90,-. Wie viel Sie von Ihrer Krankenkasse refundiert bekommen, hängt von Ihrer Sozialversicherung ab. Die ÖGK bezahlt den Mindestsatz und refundiert aktuell EUR 28,-/Stunde. Die genauen Rahmenbedingungen wie lange Ihre Therapie ungefähr dauern könnte, vereinbaren wir bei einem unverbindlichen Erstgespräch. Danach entscheiden Sie, ob Sie eine Psychotherapie für sinnvoll erachten.

Für bedürftige Personen oder Student*innen biete ich auch drei Sozialtarifplätze zu einem sehr stark reduzierten Preis. Bitte fragen Sie danach, ob aktuell ein Platz frei ist oder wie lange die Wartezeit danach ist.